User-tipps

‚Defektes‘ Ladegerät?

Ein „defektes“ Ladegerät ist nicht immer kaputt.

Über 80% der zurückgesendeten Ladegeräte, die in unsere Ebike4Delivery Serviceabteilung eintreten, sind nicht defekt. Die Verwirrung wird höchstwahrscheinlich durch Missbrauch verursacht. Ladegeräte, die dauerhaft verbunden sind, obwohl die Batterie voll ist, kann überhitzen. Als Gegenstrom dazu führt ein eingebauter Sicherheitsschalter dazu, dass das Ladegerät heruntergefahren wird, so dass Sie es vorübergehend nicht nutzen können. Das ist sein Abklingmodus. Das Senden eines Arbeitsladegeräts an unsere Serviceabteilung kann zusätzliche Kosten verursachen

Aufladungstipps

– Vergewissern Sie sich, dass Ladegeräte auf eine trockene Oberfläche gestellt werden, wenn Sie aufladen und legen Sie keine Gegenstände auf sie. Das Ladegerät benötigt ausreichend Luftstrom, um abkühlen zu können.

– Wenn kein Akku angeschlossen ist, ziehen Sie bitte das Netzkabel ab.

– Beim Anschließen des Ladegeräts an eine leere Batterie erscheint eine rote Lampe am Ladegerätadapter. Dies wird grün, wenn die Batterie voll ist. Wenn dies nicht der Fall ist und das Licht sofort grün wird, wenn Sie eine leere Batterie anschließen, ist Ihr Ladegerät oder Akku höchstwahrscheinlich defekt.

Benutzerhandbuch

Das Benutzerhandbuch herunterladen über den folgenden Link.

Ladegerat Handbuch DE.pdf

Kurzanleitung